Umfragen

Trend Bürgerbefragungen – Meinungen im kommunalen Kontext

Ein Blick zurück

Seit geraumer Zeit erlebt die (vermeintlich) klassische Befragung bzw. Umfrage ein Revival innerhalb der Bürgerbeteiligungsformate. Das Instrument als Einwohner- oder Bürgerbefragungen ist bereits seit Jahrzehnten fester Bestandteil im paritizipativen Werkzeugkasten. Die fortschreitende Digitalisierung, der Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis sowie die wachsende Selbstverständlichkeit von Bürgerbeteiligung in kommunalpolitischen Prozessen haben dazu geführt, dass Befragungen nun wieder eine größere Rolle spielen.

Veränderte Akzeptanz

Die entscheidenden Punkte sind hier die breitere Akzeptanz innerhalb der Bevölkerung: Sowohl für das Format als auch für das (Haupteinsatz-)Medium Internet, und die Verbreitung der (meist) benötigten Endgeräte. Dies ist keine Selbstverständlichkeit – 1984 hat die … mehr erfahren